KdoW

Kommandowagen


Der Kommandowagen, bzw. in unserem Fall eher ein Einsatzleitwagen light (ELW) , ist in der Regel das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle, erkundet die Einsatzstelle, überprüft ob die alarmierten Kräfte ausreichend sind und überwacht den Funkverkehr, leitet und dokumentiert den Einsatz. Zusätzlich wird der Kommandowagen bei Türöffnungen oder sonstigen Kleineinsätzen eingesetzt. Im Juni 2020 fand ein größere Umbau mit Erweiterung der Funkkomponenten statt. Auch wurde der einsatztaktische Nutzen durch neue Komponenten, wie z.B. einem vollwertigen Car-PC mit ELW-LTE-Router und schwenkbarem Monitor, neuem Druckerstandort zur einfacheren Entnahme der Ausdrucke und einer Sepura Orca 17, sowie zwei HBC3 Bedienstellen nochmals deutlich aufgewertet. Die Aufstockung der Handfunkgeräte ermöglicht nun eine konsequente und deutlich vereinfachte Abschnittstrennung am Einsatzort. Eine neue dimmbare LED Beleuchtung und eine Freisprecheinrichtung runden das Paket ab. Zum Schutz der neuen Technik wurden noch die Seitenscheiben verdunkelt und die Heckbeklebung entsprechendem unserem MTW und den beiden neuen HLF 10 und HLF 20 angepasst. Durch den kompletten Umbau haben wir uns nun deutlich einem vollwertigen ELW angenähert.


Funkrufname: 

Florian Rutesheim 1/10

Fahrzeug:

Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI

Daten:

163 PS

Aufbauer:

Barth Feuerwehrtechnik

Baujahr:

2010

Standort:

Feuerwehrhaus Rutesheim

Besatzung:

1 / 4

Beladung:

Funktisch / Sepura Orca 17 / 2x Sepura HBC 3 / 1x Sepura HRT / Car-PC inkl. ELW-LTE Router / Schwenk- und ausziehbarer Monitor / Farblaserdrucker / Digitalkamera / ELW - LTE Router / 2x 6kg ABC-Pulverlöscher / 5x Kennwood TK 290 Handfunkgerät / 2x Adalit L-3000-LED ATEX Handleuchten / Peli Remote Area Lightning System / Flipchart / Türöffnungswerkzeug / Brechwerkzeug / Dräger UFC 7000 Wärmebildkamera / Dräger XAM 5000 Explosionsschutz / Gebäude-, Straßen- und Löschwasserpläne / Teleskopleiter / Betreuungsrucksack für Kinder / Warnblitzer / Stromerzeuger / Kaffeemaschine

Weiter zum nächsten Fahrzeug:  RUT 1/46-1 | HLF 20/16 

Zurück zur Fahrzeugübersicht